Stimmen zum MBSR-Kurs mit Christian Hahn

Warum würde ich den Kurs weiterempfehlen?

 

"Man kann sehr viel über sich und seinen Umgang mit Gefühlen und Gedanken lernen; man kann sich selbst auf eine neue Weise kennenlernen; man bekommt "Handwerkszeug" an die Hand, mit Stress auf eine neue Art umzugehen." - Teilnehmerin April 2018

 

"Der Kurs hilft stressige Situationen als solche zu identifizieren und besser mit Stress umzugehen. Man kann darauf sensibilisiert werden, mehr zu hinterfragen, was einem selbst guttut und was nicht. Man kann lernen, Dinge/Situationen mehr wertzuschätzen. Man kann lernen, Dinge so zu akzeptieren wie sie sind. Das ist für mich glaube ich so etwas wie der Schlüssel zu einem glücklichen Leben."  - Teilnehmerin Dezember 2018

 

Erkenntnisse des Kurses:

 

"Der Kurs ermöglicht eine neue Sicht auf sich selbst und das Leben. Unzufriedenheiten können durch Achtsamkeit aufgedeckt werden, wodurch sich die Lebensqualität verbessern kann. Gerade in der heutigen schnelllebigen Welt ist meiner Meinung nach ein bewusstes Innehalten wichtig." - Teilnehmerin April 2018

 

"In vielen Themen und Gesprächen mit dem Kursleiter und den Kursteilnehmenden habe ich mich und mein Verhalten selbst wiedererkannt. Es war sehr angenehm sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen, ohne Bedenken zu haben für seine Gedanken verurteilt zu werden. Ich habe gelernt mir Dinge einzugestehen und reflektierter mit vermeintlichen Problemen umzugehen. Obwohl ich die eigentlichen Übungen vernachlässigt habe [Hausaufgaben von Termin zu Termin], habe ich dennoch das Gefühl nun mit offeneren Augen durch die Welt zu gehen und die Dinge in meiner Umgebung achtsamer wahrzunehmen. Ich konnte viele nützliche Tipps und Denkweisen für mich übernehmen." - Teilnehmerin April 2018

 

"Erst in der Stille kann ich meine inneren Wünsche, Gedanken, etc. richtig wahrnehmen."  - Teilnehmerin April 2018

 

"Die größte Erkenntnis ist für mich, dass eigentlich kein Moment dem anderen gleicht, auch wenn ich manchmal das Gefühl habe, in einer festen Routine zu stecken oder viele Dinge schon oft gemacht habe und sie sich wiederholen. Durch mehr Achtsamkeit kann ich erkennen, dass ich jedes Mal anders sein kann, meine Mitmenschen oder die Umgebung. Außerdem dachte ich vor dem Kurs, dass ich eine Strategie finden würde, um Stress zu vermeiden. Das ist wohl kaum möglich und gehört irgendwie auch zum Leben dazu. Viel mehr habe ich jetzt das Ziel, darauf zu achten, wie ich negativen Stress erkennen und vorzeitig abfangen kann." - Teilnehmerin April 2018

 

Was hat sich während des Kurses bei mir verändert?

 

"Tiefere Verbindung zu meinem Körper, meinem Atem, meinen Gefühlen und Gedanken; offener Gefühle und Gedanken mit anderen kommunizieren können; direkteres Wahrnehmen von Gefühlen (Zulassen und nicht bewerten); wertschätzendere und offenere Kommunikation" - Teilnehmerin April 2018

 

"Dadurch, dass ich jetzt öfter bewusst esse, kann ich das Essen mehr genießen und bin automatisch mit weniger Essen zufrieden. Wenn ich trotzdem mal „zu viel“ esse, nehme ich mir das nicht mehr so übel. In Gesprächen achte ich mehr darauf, aktiv zuzuhören." - Teilnehmerin Dezember 2018

 

"Ich bin mir über eigene Muster im Umgang mit Stress und Kommunikationsmuster klarer geworden. Ich halte öfter inne und versuche Dinge mit Abstand zu betrachten. Am Anfang des Kurses habe ich viel mehr bewertet und nach Ursachen gesucht. Im Laufe des Kurses habe ich versucht mehr zu akzeptieren wie Dinge sind." - Teilnehmerin Dezember 2018