Wann haben Sie sich das letzte Mal Zeit für sich selbst genommen?

Neue 8-Wochen-Kurse ab 14. und 15. Januar 2020 (8:15-10:45 Uhr)


Mit mehr als 3.800 veröffentlichten Wirksamkeitsstudien ist MBSR das weltweit wissenschaftlich am besten und umfangreichsten untersuchte Achtsamkeitstraining.


Was ist MBSR?

MBSR (mindfulness based stress reduction) ist ein 8-wöchiges Stressbewältigungs-Programm. Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (USA) und Kollegen entwickelten diesen Kurs vor bereits 40 Jahren in seinem Ursprung für Personen, die unter großer Belastung stehen und/oder unter chronischen Erkrankungen und Schmerzen leiden. Inhaltlich handelt es sich um ein Training bestehend aus verschiedenen Achtsamkeitsübungen. Jede Sitzung setzt zudem einen inhaltlichen Schwerpunkt. Bezogen auf den Schwerpunkt werden spezielle formale, aber auch informale Übungen für den Alltag erlernt.

Literaturtipps

Eine umfassende Übersicht rund um das Thema Achtsamkeit finden Sie hier.



Über die letzten Jahre wurden erfolgreiche Adaptionen für Bildungs- und Arbeitsbereiche entwickelt. Es folgt eine Auswahl:


Achtsamkeitstraining im Hochschulkontext



Achtsamkeitstraining im Schulkontext

Schule der Achtsamkeit

"Der Film greift aus der Vielzahl bereits bestehender Initiativen einige Beispiele aus allen Altersgruppen heraus: Kindergärten, Schulen, Einrichtungen für ADHS- und Flüchtlingskinder, ja sogar die französische Fussball-Jugend-Nationalmannschaft ist dabei."

Die Hompage zum Video: Achtsamkeit in Schulen



Achtsame Unternehmensführung


Achtsamkeitstraining in weltweit führenden Unternehmen

Achtsamkeit bei SAP, dem europaweit größten Softwareunternehmen

Achtsamkeit bei Google

 

Buchtipp: Search Inside Yourself von Chade-Meng Tan



Kritische Auseinandersetzung mit der Achtsamkeitsbewegung

Wir haben es mit einem sehr komplexen Themenfeld zu tun. Teilweise haben Menschen den Eindruck, dass Achtsamkeittrainings instrumentalisiert werden um Menschen leistungsfähiger zu machen. Eine differenzierte Betrachtung des Themenfeldes ist notwendig, kein vorschnelles Urteilen, ohne zu wissen, wovon die Rede ist. Für ein intensives theoretisches Studium und eine differenzierte Betrachtung ist folgendes Werk zu empfehlen.