Stressbewältigungskurs (MBSR)

Der Kurs ist ein wissenschaftlich fundiertes Verhaltenstraining und vom deutschen Gesundheitssystem annerkanntes Programm zur Stressbewältigung, basierend auf Praktiken der Achtsamkeitsmeditation (mindfulness meditation).

 

Ich biete Ihnen an, Achtsamkeitsmeditation als eine Mentaltechnik kennenzulernen, die dabei hilft, Stress im Alltag besser zu bewältigen und wertschätzender mit Ihnen und Ihrer Umwelt umzugehen. Durch regelmäßiges Üben steigern Sie die Fertigkeit, Sinneserfahrungen - wie Gedanken oder Gefühle - zu beobachten, ohne sofort einzugreifen. Dies verbessert auf Dauer nachweislich Ihr körperliches und psychisches Wohlbefinden.

Achtsamkeit kann nicht im Vorbeilaufen erlernt oder angelesen werden. Sie ist vielmehr eine Haltung dem Leben gegenüber, die sich im Laufe der formellen Praxis stetig entwickelt. Darum streckt sich ein MBSR-Kurs über 8 Woche und nimmt die Erfahrungen der Teilnehmenden in den Fokus. Achtsamkeit sollte weniger gelehrt, sondern erfahren werden.

 

Nächster Kurs: 10. April bis 5. Juni 2019 (mittwochs, 8:15-10:30 Uhr)

  • der Kurs ist ausgebucht. Sie können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen.


Was ist MBSR?

MBSR (mindfulness based stress reduction) ist ein 8-wöchiges Stressbewältigungs-Programm. Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn (USA) und Kollegen entwickelten diesen Kurs vor bereits 40 Jahren in seinem Ursprung für Personen, die unter großer Belastung stehen und/oder unter chronischen Erkrankungen und Schmerzen leiden. Inhaltlich handelt es sich um ein Training bestehend aus Meditationen, Atem- und Yogaübungen. Jede Sitzung setzt zudem einen inhaltlichen Schwerpunkt. Eine ausführliche Übersicht zum Kurs liefert das Werk Gesund durch Meditation.

 

Literaturtipps

Wirkfaktoren der Achtsamkeit

 

Eine umfassende Übersicht rund um das Thema Achtsamkeit finden Sie hier.



Achtsamkeitstraining im Hochschulkontext


Achtsamkeitstraining im Schulkontext


Schule der Achtsamkeit

"Der Film greift aus der Vielzahl bereits bestehender Initiativen einige Beispiele aus allen Altersgruppen heraus: Kindergärten, Schulen, Einrichtungen für ADHS- und Flüchtlingskinder, ja sogar die französische Fussball-Jugend-Nationalmannschaft ist dabei."

Die Hompage zum Video: Achtsamkeit in Schulen